Neueste Ergänzung des NEC Digital Cinema Projektoren Portfolios erfüllt CTP Anforderungen

Geschrieben von: WS Spalluto GmbH.

NEC Display Solutions, einer der führenden Hersteller von Digital Cinema Projektionslösungen, gibt heute bekannt, dass der Digital Cinema Projektor NC3240S dem Digital Cinema Initiatives (DCI) Standard für die Verwendung mit allen marktüblichen 2K Servern entspricht. Durchgeführt wurde der Test vom Forschungsinstitut für Digitale Medien und Content an der Japanischen Keio Universität (DMC). DMC ist eine von derzeit zwei Einrichtungen weltweit, die von DCI zertifiziert wurden, Tests im Rahmen des Compliance Test Plan (CTP) auszuführen.

Der NC3240S bietet eine Leuchtstärke von 31.000 Lumen, 4K-Auflösung (4.096 x 2.160) und 3D-Fähigkeiten für große Kinoleinwände mit bis zu 32 m Breite. Zudem zeichnen den Projektor seine außerordentlich hohe Zuverlässigkeit und die geringen Betriebskosten aus. Diese werden durch das einzigartige Dual-Airflow-System und die einfache Wartung dank benutzerfreundlichen Schnittstellen und Service-orientiertem Design ermöglicht.

„Die Bescheinigung der DCI Compliance für das 4K Modell ist ein wichtiger Schritt“, erklärt Gerd Kaiser, Product Line Manager Large Venue Projectors bei NEC Display Solutions Europe. „Alle NEC Digital Cinema Projektoren, einschließlich die Modelle NC1200C, NC2000C und NC3200S, erfüllen nun die DCI Regularien, die für Kinobesitzer, die digitale Technologie verwenden, verpflichtend sind. Somit kann NEC sich rühmen, den hohen Anforderungen der Industrie gerecht zu werden. Wir bieten unseren Kunden komplette Lösungen für ihr Unternehmen und treffen dabei stets die aktuellen Marktbedürfnisse. Dies ist entscheidend für unseren Erfolg."

Quelle: externer WeblinkNEC Display Solutions Europe GmbH