Bei Leinwänden zu beachten

  • Setzen Sie Leinwände keinen thermischen Belastungen wie Sonne, Heizung oder Räume mit stark schwankenden Temperaturen aus, da es zur Deformierung des Leinwand-Tuches kommen kann! Daher empfiehlt es sich Leinwände nach Gebrauch immer einzurollen.
  • Vorsicht vor allem im Sommer durch Insekten! Licht und Geruch ziehen Insekten an, dadurch können Leinwände beim einrollen verschmutzten und sich kleine Beulen im Tuch bilden.
  • Leinwände müssen gerade (in der Waage) montiert werden.
  • Motorleinwände müssen vom Fachpersonal installiert werden.
  • Bei der Montage von Leinwänden ist unbedingt die Tragfähigkeit von Wand und Decke zu beachten und es ist entsprechendes Befestigungsmaterial (Schrauben, Dübel usw.) zu verwenden.

Bei Nichtbeachtung der oben genannten Punkte ist eine Gewährleistung ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer Leinwand.

Downloads zur Planung Ihrer Leinwand

Download / Checkliste Projektor - Leinwand | PDF 53 KB (53.132 Byte)
Unterstützt Sie bei der Auswahl der richtigen Leinwand und Projektors.

Download / Leinwandformular | PDF 429 KB (428.651 Byte)
Planen Sie Ihre Leinwand - bei vielen Modellen sind auch Sonderanfertigungen möglich.

Beide PDF-Formulare sind am Computer direkt ausfüllbar.

Equipment: LCD- / DLP-Projektoren, Displays, Display-Zubehör und Videoleinwände mieten.
interner Link Herr Emde freut sich auf Ihre Anfrage. ( Telefon: 07222 / 9190 - 16 )